Café frappé

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Frappé ist ein Instant-Eiskaffee mit feinem Schaum, der in Griechenland viel getrunken wird.
Frappé

Zutaten

Man muss den griechischen Nescafé Classic (Frappé) verwenden. Mit dem in Deutschland erhältlichen Nescafé Classic schmeckt es nicht. Hier wird eine andere Mischung verkauft, da hier die Zweckentfremdung für Frappé unbekannt ist. Den passenden Frappé gibt es bei diversen Online Händlern oder auch öfers bei einem griechischem Lebensmittelladen. Weiter bietet sich an als Milch Kaffeesahne zu verwenden (10% Fett).

Zubereitung

  1. Zucker in ein Glas füllen.
  2. Zwei Teelöffel Nescafé Classic (die griechische Qualität!) dazu geben.
  3. Etwas Wasser dazugeben. Und zwar nur so viel, das der lösliche Kaffee gerade so mit Wasser bedeckt ist (ca. einen Finger breit, nicht mehr!).
  4. Mit Cocktailmixer mixen, bis eine schöne feste Masse im Glas hängt.
  5. Strohhalm rein.
  6. Eiswürfel dazugeben. Bei Bedarf mit dem Strohhalm versenken.
  7. Je nach Geschmack einen guten Schuss Kaffeemilch hinzufügen.
  8. Vorsichtig das ganze mit Wasser auffüllen.
  9. Mit dem Strohhalm leicht umrühren - Fertig!
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge