Demoka M203

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche


Mahlgutqualität Was bedeuten die Bewertungen? (1 - unbrauchbar, 2 - mit Modifikationen brauchbar, 3 - geeignet) Klick für mehr Informationen.
Espresso: Green dot.pngGreen dot.pngGreen dot.png
Demoka M203
Allgemeines
Modellbezeichnung: M-203 Hersteller: Demoka
Modellvarianten: Edelstahl matt oder poliert, M-203T (Timer), M-203C (Holz-Look, Gold und Kupfer)
Produktionszeitraum: aktuell Neupreis [€]: ab ca. 200
Gebrauchtpreis [€]: ca. 100
Beschreibung
Allgemeine Beschreibung: Die Demoka M203 ist eine kompakte und preiswerte Mühle für den ambitionierten Heimanwender.
Verarbeitungsqualität: befriedigend, Bodenplatte scharfkantig
Empf. Einsatzbereich: Haushalt
Technische Daten
Gehäusematerial: Edelstahl Gewicht [kg]: 3,35
Maße (BxHxT) [mm]: 110x330x220 Stromanschluss [V]: 230
Motortyp & Drehzahl: Dauermagnet mit Untersetzungsgetriebe 700 U/min Motorleistung [W]: 200
Mahlwerk: Scheiben Mahlleistung:
Mahlwerkabstufungen: stufenlos (Schneckentrieb) Mahlscheibendurchmesser [mm]: 50
Bohnenbehälter (Material): Kunststoff (Glas erhältlich) Bohnenbehälter (Fassungsvermögen) [g]: 500
Mahlgeräusch (dB):
Ausstattung
Dosierer: Nein Direktmahlen in Siebträger: Ja
Automatisches nachmahlen: Nein Bohnenbehälter abnehmbar: Ja
Timer: Variante M-203T



Inhaltsverzeichnis

Weitere Bilder und Erfahrungsberichte

Weitere Bilder zur "Demoka M203"
Erfahrungsberichte zur "Demoka M203"

Vor- und Nachteile

  • Vorteile:
    • stufenlose Einstellung des Mahlgrades
    • eine der preiswerteren vollwertigen Espressomühlen am Markt
    • Kein Netzschalter, Starten des Mahlvorganges durch Druckschalter betätigt mit dem Siebträger
    • solides Metallgehäuse
    • niedrige Bauform
  • Nachteile:
    • bei stärkerem Befüllen des Siebträgers geht Kaffeemehl daneben (lässt sich aber leicht beheben, siehe unten)
    • im Vergleich lautes und schrilles Mahlgeräusch
    • teilweise schlechte Verarbeitung des Gehäuses. Das Blech unten ist abgekantet und sehr scharfkantig. Die aufgeklebten Gummifüsse unten sind nicht hoch genug. Neben der Verletzungsgefahr können dadurch bei leichter Schräglage oder auch schon beim Verschieben des Gerätes erhebliche Kratzer auf der Stellfläche entstehen.
    • relativ langer Mühlengang somit großer Totraum

Reparatur und Wartungsanleitungen

Mahlscheiben ausbauen
Um die Mühle komplett zu reinigen ist es manchmal notwendig, auch die untere Mahlscheibe zu entfernen. Dazu können zwei 12er Maulschlüssel benutzt werden. Der eine hält den Vierkant der unteren Mahlscheibe und der andere löst den darauf sitzenden Messing-Vierkant. Achtung! Linksgewinde! Rechtsherum lösen, linksherum festziehen.
Thread Kaffee-Netz incl. Fotos

siehe auch: Komplettreinigung der Demoka M207

Unterschiede in den Produktionsserien (Modelljahre)

Tips und Modifikationen

Eigenbau eines Auffangbehälters für Kaffeemehl
Eigenbau eines Auffangbehälters für Kaffeemehl aus Blech
passender Abklopf- und Auffangbehälter von Demoka
Geräuschdämmung einer Demoka 203
Änderung der Sicherung
Thread Kaffee-Netz #1
Thread Kaffee-Netz #2
Thread Kaffee-Netz #3
Thread Kaffee-Netz #4
Lieferant für Bohnenbehälter aus Glas, baugleich mit Demoka

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge