La Cimbali Max (Hybrid)

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche


Mahlgutqualität Was bedeuten die Bewertungen? (1 - unbrauchbar, 2 - mit Modifikationen brauchbar, 3 - geeignet) Klick für mehr Informationen.
Espresso: Green dot.pngGreen dot.pngGreen dot.png
La Cimbali Max
Allgemeines
Modellbezeichnung: Max (Hybrid) Hersteller: Cimbali
Modellvarianten: Max=großes Gehäuse, Max (Junior) Hybrid=kleineres Gehäuse der Junior, letztere nur in den USA verbreitet, da Sonderanfertigung für Chris Coffee; im allgemeinen Sprachgebrauch ist in D auch mit der "Max Hybrid" die Serienvariante gemeint
Produktionszeitraum: mindestens 2002 bis heute Neupreis [€]: Max: 900, Max Hybrid: 680
Beschreibung
Allgemeine Beschreibung: Gastronomiemühle mit Hybridmahlwerk (Konisch und Scheibe) und hervorragendem Mahlergebnis. Das konische Mahlwerk bricht die Bohnen vor und das Scheibenmahlwerk mahlt in die gewünschte Korngröße. Bei Home-Barista hat die Cimbali Max im"Titan Grinder Project" unter vielen Profimühlen bislang am besten abgeschnitten.
Verarbeitungsqualität: sehr gut
Empf. Einsatzbereich: Gastronomie oder ambitionierter Heimanwender
Technische Daten
Gehäusematerial: Metall Gewicht [kg]: 10,5
Maße (BxHxT) [mm]: 225x470x360mm Stromanschluss [V]: 230
Motortyp & Drehzahl: 1450 Motorleistung [W]: 300
Mahlwerk: Scheibe & Konus (Hybrid) Mahlleistung: 7,5kg/h
Mahlwerkabstufungen: stufenlos, mikrometrisch über Schneckentrieb Mahlscheibendurchmesser [mm]: 64 (Scheibe)
Bohnenbehälter (Material): Kunststoff getönt Bohnenbehälter (Fassungsvermögen) [g]: 1000
Mahlgeräusch (dB):
Ausstattung
Dosierer: ja Direktmahlen in Siebträger: nein
Automatisches nachmahlen: nein Bohnenbehälter abnehmbar: ja (mit Gehäuse verschraubt)
Timer: nein


Inhaltsverzeichnis

Weitere Bilder und Erfahrungsberichte

Weitere Bilder zur "La Cimbali Max (Hybrid)"
Erfahrungsberichte zur "La Cimbali Max (Hybrid)"

Vor- und Nachteile

  • Vorteile:
    • Einzigartiges Hybridmahlwerk
    • Hervorragendes Mahlergebnis, siehe auch Bestwertung bei "Titan Grinder Project"
    • gute, (schwere) Verarbeitung
  • Nachteile:
    • Hopper sehr flachwinkelig, dadurch rutschen Bohnen bei niedrigem Füllstand schlecht nach

Reparatur und Wartungsanleitungen

Unterschiede in den Produktionsserien (Modelljahre)

Tips und Modifikationen

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge