Weitere beliebte Mühlen

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche

preisliche Alternative zur Demoka, stufenlose Einstellung, i2 und i-mini mit konischem Mahlwerk

Sehr leise und solide Mühle mit 53mm Scheibenmahlwerk (ca. 300 Euro) Neues Modell mit stufenloser Mahlgradeinstellung. Auch als ECM Casa bekannt.

OnDemand-Mühle der neuesten Generation. Verfügt wie die Mazzer Mini e über eine elektronische timergesteuerte Dosierung, eine stufenlose Mahlgradeinstellung und ein großes konisches 48mm Mahlwerk und ist extrem schnell. Das Ende aller Upgrades für etwa 700 Euro. Wird leider seit etwa Ende 2012 nicht mehr hergestellt.

Hochwertige solide verarbeitete Mühle in mittleren Preissegment, Scheibenmahwerk stufenlos verstellbar. Relativ leise. mit Timerfunktion für eine oder zwei Portionen oder Dauerbetrieb. Preislich ab 320€

DIE Standard-Einsteigermühle schlechthin: überzeugt durch Mahlqualität, Direktmahlung und stufenlose Mahlgradeinstellung, polarisiert durch statische Aufladung und die damit verbundene Sauerei, die teilweise miserable Verarbeitung (schiefe Bodenbleche) und den dröhnenden Sound sowie die Preissteigerungen in letzter Zeit (ab 200 €)

Günstige Mühle mit stufenlosen Kegelmahlwerk und ca. 500g Bohnenbehälter. Elektronisch einstellbarer Mahlgrad und -menge, Sehr leise, gute Einsteigermühle.

Sehr günstige Einsteigermühle ca. 130€, hat die Demoka als Einsteigermühle abgelöst. Im Vergleich relativ leise.

DIE Alternative als Einsteigermühle anstelle der Demoka/Ascaso. Gute Verarbeitung der Maschine mit feiner Mahlgradeinstellung. Als derzeit einzige Einsteigermaschine sogar mit Timer vorinstalliert. Preislich ab 150€.

Einsteigermühle mit bewährtem Kegelmahlwerk. Zeitlose Optik mit Metallauswurf (ab 140 euro).

Hochwertige Dosiermühle mit 58mm Scheiben, stufenlose Mahlgradeinstellung, 1400 Umdrehungen, Zählwerk (ca. 400 euro)

Grind-on-demand Mühle, bei der jede Kaffeeportion (Espresso, Filter und French Press) direkt frisch vor der Zubereitung wahlweise in den Siebträger oder Filterkaffeebehälter gemahlen wird. Stahlmahlscheiben mit 62mm Durchmesser sorgen für eine gleichmäßige Zerkleinerung der Kaffeebohnen und homogenes Mahlgut. Einsatz sowohl in der Gastronomie als auch zuhause. Manuelle Mahlgrad- und Zeiteinstellung, reddot design award Gewinner 2010! (Preis: ca. 1.000,-€)

Grind-on-demand Mühle, bei der jede Kaffeeportion (Espresso, Filter und French Press) direkt frisch vor der Zubereitung in den Siebträger gemahlen wird. Keramikmahlscheiben mit 54mm Durchmesser sorgen für eine exakte und gleichmäßige Zerkleinerung bei einer Mahlleistung von 1.6g pro Sekunde. Eine Grob- und Feinjustierung mit über 200 Einstellungen ist möglich. Die Vermahlung erfolgt über eine Zeitsteuerung, wobei ein LC-Display die eingestellte Mahlzeit anzeigt. (Preis: ca. 329,-€)

Hochwertige Dosiermühle mit 58mm Scheiben (ca. 400 euro)

DIE Nobelmühle mit 64mm Scheiben, Edelstahltrichter und zwei Timern statt dem üblichen Dosierer. (ca. 600 euro)

Quick Mill Typ 060. Halbautomatische Mühle mit Direktmahlung. 43mm-Mahlscheiben aus Stahl, gute Verarbeitungsqualität (ca. 240 €)

kostet zwar etwas mehr als die Demoka ist aber auch was für's Auge, schwer und gut verarbeitet, schönes, leiseres Motorengeräusch, teilweise lästige Mahlgradabstufung. Als Dosatore und Senza Dosatore (ca. 250 euro)

weitere bitte ergänzen (alphabetisch sortiert)

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge