Diskussion:Milchaufschäumen

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Version vom 5. September 2007, 05:51 Uhr von 212.202.37.223 (Diskussion) (Vorschlag für kleine Ergänzungen zur Handhabung:)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorschlag für kleine Ergänzungen zur Handhabung:

--K.R.ausDO 23:59, 4. Sep 2007 (CEST)

  • Der Hinweis auf das Ablaufenlassen von Kondenswasser steht nur unter "Maschinenspezifische Tips" ist aber praktisch für alle Art von Maschinen relevant. Daher sollte er (auch) unter "Vorbereitung" stehen.
  • Ein Hinweis auf die Reinigung / das Sauberwischen des Dampfrohres bald nach Abschluß der jeweiligen Aufschäumtätigkeit ist auch angebracht. Zu oft sieht man noch diese eingesüfften Dampfrüssel...
  • Auch sollte auf den kleinen Dampfstoß zum Schluß der Reinigung hingewiesen werden, mit dem das Fett, das durch das Sauberwischen in die Düsenöffnung gelangt ist, wieder entfernt wird.

Gruß Klaus


--Chris Weinert 00:05, 5. Sep 2007 (CEST)

Danke für die Hinweise, hast natürlich Recht! Habe das eben mal eingearbeitet. Grüße, Chris

Unabhängig vom Fett?

-- Chris_weinert 00:44, 14. Nov 2006 (CEST)

Hallo anonymer Editor mit der 80.132.118.92, Du hast vorhin den Teil über den Fettanteil in der Milch bearbeitet und geschrieben daß es darauf nicht ankommt. Die Diskussion ist uralt und kommt offensichtlich überall und immer wieder auf. Der gemeinsame Nenner der "selbsternannten Experten" wie Du sie nennst, ist: Je höher der Fettanteil, desto cremiger der Schaum. Das hat nichts mit GLaubenskrieg zu tun, sondern mit Ausprobieren. Das führt auch zu der Aussage, daß bestimmte Milchsorten bzw. Marken offensichtlich zu einem besseren Ergebnis führen als andere. Auch das ist Erfahrung, die ziemlich viele Leute bestätigen können, mich eingeschlossen - und ich bin sicherlich alles andere als ein Markenfetischist.

Gruß, Chris




Der folgende Text bezieht sich auf den alten Artikel, bevor er am 30.10.2006 grundlegend überarbeitet wurde:

Im ersten Satz wird behauptet, der Milchschaum sei unabhängig vom Fett. Das steht aber im Widerspruch zu diversen Quellen aus dem Internet, z.B. auch http://de.wikipedia.org/wiki/Milchschaum

Wer hat nun Recht?

-- Dirk 195.14.219.244 13:39, 9. Sep 2006 (CEST)

Probiere es doch mal aus! :-)Nach meinem Empfinden gibt es geschmacklich schon erhebliche Unterschiede. Beim Vorgang an sich habe ich keine Unterschiede feststellen können. Vielleicht wäre es eine Diskussion im Kaffeenetzforum wert... Grüße, Ole

Nun, die von mir erwähnte Quelle beruft sich auf chemische Reaktionen. Ich würde es ja gerne verstehen, und nicht einfach irgendetwas ohne wirkliche Grundlage glauben. Auf der Kaffeewiki-Seite wird es halt einfach behauptet, dass es so sei, ohne eine Begründung zu liefern. Deswegen halte ich die andere Meinung für glaubhafter. Da ich mich aber mit Chemie nicht wirklich gut auskenne, frage ich lieber.
-- Dirk 81.173.139.89 19:58, 10. Sep 2006 (CEST)

Das Berufen auf eine chemische Reaktion, sagt noch nichts über den Wahrheitsgehalt der Behauptung aus. ;-) Ich kenne die Aussage, ein höherer Fettgehalt würde beim Aufschäumen der Milch negativ zu Buche schlagen. Nur in der Praxis konnte ich diesen Effekt einfach nicht nachvollziehen. Und da bin ich nicht alleine: Thomas Leeb und Ingo Rogalla schreiben in Ihrem Buch " Kaffee, Espresso & Barista" wörtlich: "Um einen cremigen Milchschaum zu erhalten, ist die verwendete Milchsorte und deren Fettgehalt nicht von grosser Bedeutung,..." Im Kaffee-Netz Forum herrscht ebenfalls die Meinung vor, dass der Fettgehalt für die Konsistenz(und die sollte cremig und fliessfähig sein) keine Rolle spielt.

Grüße, Ole

Na, entschuldige mal, aber wir sollten doch objektiv bleiben und nicht über die Wahrheit abstimmen, oder? Wenn das anders gesehen wird, muss ich aber wirklich generell dieses Wiki in Frage stellen. Wer weiß, wieviel Quatsch hier so steht. Ohje...
-- Dirk 81.173.137.156 18:49, 11. Sep 2006 (CEST)
Daß in diesem Wiki jeder schreiben kann, was er für die Wahrheit hält ist doch vollkommen in Ordnung. So funktionieren Wikis - auch die Wikipedia. Ich für meinen Teil schätze die Erfahrungen von Profi-Bariste und den Kaffee-Board-Regulars als zuverlässige Quelle ein was Milchschaum angeht. Der Artikel aus Wikipedia gibt als Quelle ausschließlich die Fernsehsendung "Kaffee oder Tee" an - was soll daran glaubwürdiger sein. Die chemischen Erklärungen halte ich ebenfalls für fragwürdig. Wenn man sich andere Kaffee-Artikel der WP anschaut steht dort auch so mancher Unsinn z.B. habe ich erst vor kurzem die Behauptung korrigiert, daß Espresso mittels Dampf extrhiert wird.

Ohne dich angreifen zu wollen: Wikis leben davon, daß man Artikel bearbeitet und erstellt, auch auf die Gefahr hin, nicht ganz 100% richtig zu liegen. Zu erwarten, daß auf Diskussionsseiten geübte Kritik in einem Wiki mit so wenigen Benutzern von irgend jemand anderem im Artikel umgesetzt wird - darauf kannst du lange warten. Wenn du also andere Erfahrungen oder Quellen zum Thema Milchschaum hast, dann ändere den Artikel doch einfach - bisher ist er sowieso nur ein 1:1 Kopie einer Website.--Mark Twain

Sorry, da ist jetzt was falsch rüber gekommen. Ich wollte Dich nicht angreifen oder Dir gar über den Mund fahren. Und das Wiki-Prinzip wollte ich als Betreiber dieser Seite schon gar nicht in Frage stellen. :-) Ich halte die Aussagen im Wikipedia bzgl. des Milchschaums (wie Du scheinbar auch) nur für wenig glaubhaft, da praktisch nicht nachvollziehbar. Nochmals ein Entschuldigung für den etwas rüden Ton! Grüße,Ole
Meine Zeilen waren doch gar nicht an dich gerichtet! Ich wollte damit nur Dirks Beitrag beantworten, der eben das Kaffeewiki in Frage gestellt hat. Nebenbei fand ich deinen Ton an keiner Stelle rüde :-)--Mark Twain
@Mark: Natürlich funktionieren Wikis so, daß jeder etwas schreiben und ändern darf. ABER: das ganze funktioniert nur, wenn zumindest die Mehrheit der Beteiligten darin übereinstimmen, daß man Dinge auch in Frage stellt, und Sachverhalte nicht nur aufgrund von Hörensagen aufschreibt.
Was Deinen Vorwurf anbelangt, dass ich doch einfach die Seite ändern soll, die mir nicht paßt: SO funktioniert es jedenfalls nicht, da sich sonst andere Leute auf den Schlips getreten fühlen, und die Änderung wieder rückgängig machen. Zudem sage ich nur: "Ich weiß es auch nicht besser." Aber wenigstens versuche ich, zu lernen.
Ich habe jedenfalls nach während dieser Diskussion neben der chemischen keine andere Erklärung gehört. Dann werde ich die Seite mal vorsichtig ändern.
-- Dirk 81.173.138.148 18:24, 13. Sep 2006 (CEST)

Technikforum?

Ich habe so den Eindruck, dass es Zeit wird, die verschiedenen Tips rund um bestimmte Maschinen in einem Technik-Artikel zusammenzufassen oder ggf diese Tips in die Artikel der jew. Seiten zu integrieren. Wie ist denn da so die Meinung? --Joho 19:21, 5. Jan 2007 (CET)


Finde ich auch gut - wenn Du das so meinst, wie ich es verstehe. Ich fände es gut, wenn die Technik-Tips z.B. im Milchschaum Artikel stehen bleiben. Trotzdem kann man sie ja an anderer Stelle ebenso auftauchen lassen, z.B. auf einer entsprechenden Seite mit gesammelten Tips aus allen Bereichen. --Chris Weinert 22:29, 5. Jan 2007 (CET)

Kategorie?

Hallo zusammen,

sollte der Artikel nicht evtl. zusätzlich in die 2 Kategorien aufgenommen werden (wg. Technik-Tips...)?

  • Technik
  • Gerätetips und -modifikationen

Grüße

joho