Weitere beliebte Mühlen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Ascaso I-Mini verlinkt)
Zeile 1: Zeile 1:
*Ascaso/Innova i1,i2 und i-mini
+
*[[Ascaso_i-mini|Ascaso/Innova i1,i2 und i-mini]]
 
preisliche Alternative zur Demoka, stufenlose Einstellung, i2 und i-mini mit konischem Mahlwerk
 
preisliche Alternative zur Demoka, stufenlose Einstellung, i2 und i-mini mit konischem Mahlwerk
 
*[[Anfim_Haus_Self|Anfim Haus Self]]
 
*[[Anfim_Haus_Self|Anfim Haus Self]]
Zeile 10: Zeile 10:
 
*[[Demoka M203]]
 
*[[Demoka M203]]
 
DIE Standard-Einsteigermühle schlechthin: überzeugt durch Mahlqualität, Direktmahlung und stufenlose Mahlgradeinstellung, polarisiert durch statische Aufladung und die damit verbundene Sauerei, die teilweise miserable Verarbeitung (schiefe Bodenbleche) und den dröhnenden Sound sowie die Preissteigerungen in letzter Zeit (ab 200 €)
 
DIE Standard-Einsteigermühle schlechthin: überzeugt durch Mahlqualität, Direktmahlung und stufenlose Mahlgradeinstellung, polarisiert durch statische Aufladung und die damit verbundene Sauerei, die teilweise miserable Verarbeitung (schiefe Bodenbleche) und den dröhnenden Sound sowie die Preissteigerungen in letzter Zeit (ab 200 €)
* [[Graef CM80]]
 
Mit 139,- EUR empfohlenem Verkaufspreis eine der günstigsten Mühlen - bei vernünftiger Verarbeitung und gutem Mahlergebnis in 24 Stufen. Direktmahlen oder in Behälter möglich. Geringes Totvolumen. Einfache Wartung.
 
 
*[[Iberital_Challenge_(MC2)|Iberital Challenge]]
 
*[[Iberital_Challenge_(MC2)|Iberital Challenge]]
 
DIE Alternative als Einsteigermühle anstelle der Demoka/Ascaso. Gute Verarbeitung der Maschine mit feiner Mahlgradeinstellung. Als derzeit einzige Einsteigermaschine sogar mit Timer vorinstalliert. Preislich ab 150€.
 
DIE Alternative als Einsteigermühle anstelle der Demoka/Ascaso. Gute Verarbeitung der Maschine mit feiner Mahlgradeinstellung. Als derzeit einzige Einsteigermaschine sogar mit Timer vorinstalliert. Preislich ab 150€.

Version vom 6. Juni 2010, 19:58 Uhr

preisliche Alternative zur Demoka, stufenlose Einstellung, i2 und i-mini mit konischem Mahlwerk

Sehr leise und solide Mühle mit 53mm Scheibenmahlwerk (ca. 300 Euro) Neues Modell mit stufenloser Mahlgradeinstellung. Auch als ECM Casa bekannt.

OnDemand-Mühle der neuesten Generation. Verfügt wie die Mazzer Mini e über eine elektronische timergesteuerte Dosierung, eine stufenlose Mahlgradeinstellung und ein großes konisches 48mm Mahlwerk und ist extrem schnell. Das Ende aller Upgrades für etwa 700 euro...

Hochwertige solide verarbeitete Mühle in mittleren Preissegment, Scheibenmahwerk stufenlos verstellbar. Relativ leise. mit Timerfunktion für eine oder zwei Portionen oder Dauerbetrieb. Preislich ab 290€

DIE Standard-Einsteigermühle schlechthin: überzeugt durch Mahlqualität, Direktmahlung und stufenlose Mahlgradeinstellung, polarisiert durch statische Aufladung und die damit verbundene Sauerei, die teilweise miserable Verarbeitung (schiefe Bodenbleche) und den dröhnenden Sound sowie die Preissteigerungen in letzter Zeit (ab 200 €)

DIE Alternative als Einsteigermühle anstelle der Demoka/Ascaso. Gute Verarbeitung der Maschine mit feiner Mahlgradeinstellung. Als derzeit einzige Einsteigermaschine sogar mit Timer vorinstalliert. Preislich ab 150€.

Einsteigermühle mit bewährtem Kegelmahlwerk. Zeitlose Optik mit Metallauswurf (ab 140 euro).

Hochwertige Dosiermühle mit 58mm Scheiben, stufenlose Mahlgradeinstellung, 1400 Umdrehungen, Zählwerk (ca. 400 euro)

Hochwertige Dosiermühle mit 58mm Scheiben (ca. 400 euro)

DIE Nobelmühle mit 64mm Scheiben, Edelstahltrichter und zwei Timern statt dem üblichen Dosierer. (ca. 600 euro)

Quick Mill Typ 060. Halbautomatische Mühle mit Direktmahlung. 43mm-Mahlscheiben aus Stahl, gute Verarbeitungsqualität (ca. 240 €)

kostet zwar etwas mehr als die Demoka ist aber auch was für's Auge, schwer und gut verarbeitet, schönes, leiseres Motorengeräusch, teilweise lästige Mahlgradabstufung. Als Dosatore und Senza Dosatore (ca. 250 euro)

weitere bitte ergänzen (alphabetisch sortiert)