KitchenAid Artisan 5KCG100

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
(Weitergeleitet von Artisan 5KCG100)
Wechseln zu: Navigation, Suche


KitchenAid Artisan 5KCG100
Allgemeines
Modellbezeichnung: Artisan 5KCG100 Hersteller: KitchenAid
Modellvarianten:
Produktionszeitraum: bis heute Neupreis [€]: 200
Gebrauchtpreis [€]: 80-140
Beschreibung
Allgemeine Beschreibung: Robuste Mühle vom amerikanischen Hersteller KitchenAid. Klassisches Design mit einfacher, aber solider Technik ohne elektronischen Schnickschnack. Das Konstruktionsprinzip und das Design erinnern an die alten Mahlkönig-Mühlen aus den 1950er Jahren mit ihrem liegenden Motor, dem großen Stellknauf für den Mahlgrad, sowie den senkrecht stehenden, gegossene Mahlscheiben mit Zweilochbefestigung. Gehäuse passend zur KitchenAid Espressomaschine in verschiedenen Farben lieferbar
Verarbeitungsqualität:
Empf. Einsatzbereich: Heimanwender
Technische Daten
Gehäusematerial: Guss Gewicht [kg]: 4,5
Maße (BxHxT) [mm]: 342 x 261 x 152 Stromanschluss [V]: 220-240
Motortyp & Drehzahl: 450 Motorleistung [W]:
Mahlwerk: Scheiben (Guss) Mahlleistung:
Mahlwerkabstufungen: 15 Mahlscheibendurchmesser [mm]: 57
Bohnenbehälter (Material): Glas Bohnenbehälter (Fassungsvermögen) [g]: 200
Mahlgeräusch (dB):
Ausstattung
Dosierer: nein Direktmahlen in Siebträger: siehe unten
Automatisches nachmahlen: nein Bohnenbehälter abnehmbar:
Timer: nein


Weitere Bilder und Erfahrungsberichte

Weitere Bilder zur KitchenAid Artisan 5KCG100
Erfahrungsberichte zur KitchenAid Artisan 5KCG100

Vor- und Nachteile

  • Vorteile:
    • langsam drehende Mahlscheiben für schonendes Mahlen
    • sehr leises, angenehmes Arbeitsgeräusch
    • sehr leicht zugängliches Mahlwerk zur leichten Reinigung
    • keine statische Aufladung, da alle Teile aus Metall oder Glas
    • fluffiges Mahlgut ohne Neigung zur Klumpenbildung
    • sehr geringer Totraum, immer frisches Kaffeemehl
    • Direktvermahlung in den Siebträger ist möglich


  • Nachteile:
    • relativ wenige Mahlgradstufen
    • die Bezeichnung der Mahlgradstufen ist ungewohnt: 1=grob, 8=fein
    • einfache, gegossene Mahlscheiben mit exotischer Zweilochbefestigung. Ersatz nur vom Hersteller
    • kein Timer
    • im Bohnenbehälter können sich Bohnen verklemmen, die müssen dann von Hand in den Mahlwerkschacht befördert werden
    • manche Mühlen können ab Werk nicht espressofein mahlen


Reparatur und Wartungsanleitungen

Unterschiede in den Produktionsserien (Modelljahre)

Tipps und Modifikationen

Weblinks