Gaggia Classic Modifikationen

Aus KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es versteht sich von selbst, dass eine gute Macchina auch gute Wartung benötigt (Austauschen von evtl. noch nicht defekten aber muckenden Teilen, Entkalkung etc.). Darauf wird hier nicht weiter eingegangen; hier geht es um alles, was man für seine Gaggia Classic zusätzlich tun kann. Alle Anleitungen finden sich auf der Hauptseite der Gaggia CC.

Dringend empfohlene Teile sind mit einem (!) gekennzeichnet.

Zubehör

Alles, was wirklich zusätzlich empfohlen wird.

Wird auf jeden Fall benötigt, um die Maschine in Schuss zu halten.

  • Milchkännchen (ca. 350 ml)

Sehr sinnvolles Gerät, um einen optimalen cremigen Milchschaum (keinen Bauschaum!) zu produzieren. Unterstützt die richtige Strömung der Milch beim Schäumen und macht (bei passender Größe) das Abschätzen des Verhältnisses von Milch zu Schaum einfacher (wichtig für ein ordentliches Ergebnis).

  • Milchthermometer

Nützlich, aber im Prinzip ist die Milch warm genug, wenn sie an der Grenze dazu ist, an der Hand, die außen das Kännchen berührt, zu schmerzen (ca. 60°C). Siehe auch Artikel Milchaufschäumen.


Modifikationen / Austauschteile

Alles, was zwar mitgeliefert wird bzw. original dabei ist, aber ersetzt werden kann / sollte.

  • Siebeinsätze

Von einigen Benutzern der Gaggia CC wird das mitgelieferte Sieb für die 1-Tassen-Portion (1er-Sieb) wegen seiner etwas eigenwilligen Form als unpraktisch bzw. unhandlich empfunden. Hier hilft der Ersatz durch ein Original La Marzocco 1er-Sieb. Leider passt die Kombination mit der weiter unten empfohlenen Verteilerplatte aus Messing nicht zusammen, da das Sieb nicht tief genug ist- der Rand des Messing-Duschsiebträgers stösst dadurch im Sieb auf und der Siebträger lässt sich nicht mehr dicht einspannen. Eine Ausnahme stellt die Duschplatte von TIDAKA dar, da sie exakt die Abmessungen des Originals hat wodurch alle Siebe passen.

  • Standard-Siebe

Neue Modelle werden mit "Crema-Sieben" mit doppeltem Boden und einem einzelnen Loch auf der Unterseite ausgeliefert. Die sollten, um echte Crema zu erhalten, gegen Standard- oder Präzisions-Siebe ersetzt werden.

Der mitgelieferte Plastiktamper ist nicht für guten Espresso geeignet. Generell wird ein 58mm-Tamper empfohlen (z.B. der Kaffee-Netz Board-Tamper, wenn man auch das La Marzocco Sieb verwenden möchte), wobei Edelstahl von vielen gegenüber Aluminium bevorzugt wird. Eine Tamperunterlage (Matte) ist sinnvoll.

Die originale Aluminium-Verteilerplatte (Duschplatte) sollte durch eine Messing-Verteilerplatte ersetzt werden. Beim Austausch ist zu beachten, dass einige Messingplatten etwas dicker sind als das originale Aluteil, so dass die Kombination mit dem weiter oben empfohlenen La Marzocco 1er-Sieb nicht immer zusammenpasst.

  • Pannarello / Milchschäumdüse

Richtig gut geht das Aufschäumen von Milch erst mit der Umrüstung auf eine "richtige" Dampfdüse, wie z.B. die Bullet von Tidaka oder der Tausch des gesamten Dampfrohrer gegen das der Espressomaschine Rancilio „Silvia“.

Wo man Zusatzteile kaufen kann

  • TIDAKAs Tamper und Trichter: Hersteller der Kaffee-Netz Board-Tamper und Verkäufer von beliebtem Zubehör für Modifikationen
  • EspressoXXL: häufig empfohlener Internethändler für alles rund um guten Caffè